Sponsoring Amazon

   
   

Spieltermine  

No events
   

torbenNachdem der 61-fache Nationalspieler Torben Wosik seine Profikarriere aus beruflichen Gründen beendet und sich zukünftig mehr seiner Tischtennis Akademie in Böblingen widmen wird, konnte die Tischtennisabteilung des TSV 1860 Ansbach den Vize-Europameister als Spitzenspieler der Bayernliga-Mannschaft und Trainer gewinnen. Dem TSV 1860 Ansbach ist damit eine sensationelle Neuverpflichtung gelungen. Nach intensiven Wochen war es der TSV-Vorstandschaft gelungen, einen der spektakulärsten Wechsel der letzten Jahre in Mittelfranken, wenn nicht sogar in ganz Bayern, abzuschließen. Dabei handelt es sich nicht um ein kurzfristiges Projekt, was schon die vereinbarte Laufzeit über 4 Jahre zeigt.

Hier ein Auszug aus seiner Erfolgsgeschichte: Torben Wosik gewann zuletzt 2008 die 78. Nationalen Deutschen Meisterschaften im Herren-Einzel. Weitere Erfolge in seiner langen Laufbahn sind, WM-Zweiter Herren-Mannschaft 2004, EM-Zweiter 2003 (Herren-Einzel), EM-Zweiter 1990, 2000 und 2002 (Herren-Mannschaft), WM-Dritter 1997 (Herren-Mannschaft), 2. Platz Brazilian Open 2002 (Herren-Doppel), Halbfinalist Swedish Open 1999 (Herren-Einzel), Gewinner Europaliga 1999, 2000 und 2001, Gewinner European Nations Cup 1998, Deutscher Meister 1999, 2008 (Herren-Einzel), fünffacher Deutscher Meister im Doppel, sechsfacher Deutscher Meister im Mixed. Deutscher Pokalsieger 2005. Ebenfalls war Torben Wosik mit bereits 12 Jahren jüngster Bundesligaspieler aller Zeiten beim TTC GW Bad Hamm und jüngster DTTB Top 12 Sieger mit 17 Jahren. Bereits 1986 erreichte der Linkshänder bei der deutschen Schülermeisterschaft Platz 3 im Einzel und Platz 2 im Doppel. 1987 gewann er die Europameisterschaft der Schüler im Mixed. 1988 wurde er im Einzel und mit der deutschen Schülermannschaft in Novi Sad Europameister, 1989 holte er den Titel im Doppel. 1990 gewann er das europäische Jugend-Ranglistenturnier Europe TOP-12 sowie den Einzelwettbewerb der Jugendeuropameisterschaft. Sein erstes Herren-Länderspiel bestritt Wosik am 10. April 1990 als gerade 17-jähriger bei der Europameisterschaft gegen Polen.

Die Tischtennisabteilung des TSV 1860 Ansbach ist froh und stolz, in den nächsten 4 Jahren, mit dem sympathischen Torben Wosik, ein absolutes Aushängeschild des Deutschen Tischtennissports, seinen Anhängern und auch der ganzen Region präsentieren zu können.