Sponsoring Amazon

   
   
TT_TSV_Ansbach Bezirksoberliga TSV 1860 Ansbach III -TV 1848 Schwabach 5:9 Teil 5: https://t.co/uSThX4dCX4 über @YouTube
TT_TSV_Ansbach Bezirksoberliga TSV 1860 Ansbach III -TV 1848 Schwabach 5:9 Teil 6: https://t.co/PR682UHgYm über @YouTube
TT_TSV_Ansbach Bezirksoberliga TSV 1860 Ansbach III -TV 1848 Schwabach 5:9 Teil 3: https://t.co/r0yHIpI4XQ über @YouTube
   

ANSBACH (kk)- Einen ganz besonderen Leckerbissen bietet die Heimpartie des TSV 1860 Ansbach am morgigen Sonntag in der TT-Regionalliga gegen den SV SR Hohenstein-Ernstthal. Die Gäste bieten mit Roland Krmaschek den nominell besten Akteur der Liga auf, der zudem mit seinem unnachahmlichen Abwehrspiel begeistert.

Der Wechsel des ehemaligen tschechischen Nationalspielers aus der 2. Bundesliga macht aus einer guten Regionalligamannschaft einen Titelaspiranten. Nicht nur das: der inzwischen 47-jährige Defensivkünstler bringt natürlich jede Menge Erfahrung mit in die Karl-May-Stadt, von der der jungen Akteure viel profitieren können.

Und von diesen Youngsters hat der Sachsenring jede Menge zu bieten. Neben dem Routinier laufen nur noch TT-Cracks auf, die unter 21 Jahren sind. Allen voran die ägyptische Nachwuchshoffnung Youssef Abdel-Aziz, der mit seiner typischen Linkshänder-Spielweise für Furore im vorderen Paarkreuz sorgen könnte. Der zweite Jugendspieler Koschmieder wird an Position 4 agieren. Das Team wird komplettiert von Russen Smirnov, dem weißrussischen Jugendnationalspieler Milovanov sowie Nick Neumann-Manz, der nach vielen Verletzungen in der Vorsaison schon wiedermit starken Auftritt bei Jugendranglistenturnieren auf sich aufmerksam gemacht hat.

Aufgrund des ambitionierten Kaders des SV sind die Gesamtchancen für die Ansbacher auf etwas Zählbares limitiert. Nichtsdestotrotz wollen die Markgrafenstädter der jugendlichen Power Erfahrung und Kampfgeist entgegen setzen. In jedem Fall sollte das Match, das wie gewohnt in der unteren Halle des Platen-Gymnasiums (Eingang Karolinenstraße) um 14 beginnt, nicht nur wegen der Auftritte von Krmaschek sehr interessanten Sport und spannende Begegnungen bieten.

TSV 1860 Ansbach: Urbanek, Kupfer, Weger, Welt, Schubert, You.