Sponsoring Amazon

   
   

ANSBACH (kk)- Der TSV 1860 Ansbach hofft, dass die siebenwöchige Winterpause in der Tischtennis - Regionalliga lang genug war, um die deprimierende Vorrunde zu vergessen. Zurückblicken will im Ansbacher Team jedenfalls keiner mehr, vielmehr soll die am kommenden Sonntag startende Rückrunde optimistisch angegangen werden.

Dabei ist man im TSV – Lager sicherlich Realist genug, um zu akzeptieren, dass das gesetzte Ziel Klassenerhalt, kaum noch zu bewerkstelligen ist. Dazu war die punktlose Ausbeute im Jahr 2017 einfach zu gering.

schnupper18

VERSBACH (kk)- Auch beim letzten Punktspiel in der Vorrunde hat sich für den TSV 1860 Ansbach in der TT-Regionalliga nichts geändert. Analog der ersten acht Partien haben die Grün-Weißen auch beim SB Versbach im letzten Duell des Jahres 2017 als Verlierer die Tische verlassen und überwintern als Schlusslicht mit ernüchternden 0:18 Punkten.

ANSBACH (kk)- Das Kellerduell in der Tischtennis-Regionalliga zwischen dem TSV 1860 Ansbach und dem TTC Holzhausen wurde auf beachtlichem spielerischen Niveau geführt und bot Spannungsmomente, die so lange nicht mehr bei einer ersten Mannschaft des TSV zu erleben waren. Nach über vierstündiger Spielzeit blieb nach dem 6:9 leider nur die Erkenntnis übrig, dass der angestrebte Klassenerhalt in dieser Saison in ganz weite Ferne gerückt ist.