Sponsoring Amazon

   
   

BEM JS 2018  

   

Spieltermine  

No events
   

RUGENDORF (kk)- Ein hartes Stück Arbeit hatten die TT-Herren des TSV 1860 Ansbach zu bewältigen, ehe die Vizemeisterschaft in der TT-Verbandsoberliga am Samstag feststand. Der TTC Rugendorf kämpfte verbissen und wollte mit aller Kraft einen Punkt, um den direkten Abstieg sicher zu vermeiden. Am Ende konnte Ansbach dies verhindern und knapp, aber verdient einen 9:7-Erfolg aus Oberfranken entführen.

RUGENDORF (kk)- Auch rechnerisch will der TSV 1860 Ansbach am heutigen Abend den 2. Tabellenplatz, gleichbedeutend mit dem Aufstiegsrelegationsplatz, in der TT-Verbandsoberliga sichern. Dazu benötigt Schubert & Co mindestens ein Remis beim Auswärtsspiel beim TTC Rugendorf.

ANSBACH (kk)- Anders als in der Vorrunde, in der das Derby zwischen der SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach und dem TSV 1860 Ansbach II nach fast vier Stunden Spielzeit mit einem ausgeglichenen Remis geendet hat, war das Rückmatch in Ansbach eine klare Angelegenheit für die Hausherren. Trotz dem Einsatz von Ergänzungsspielern gelang dem TSV ein 9:3-Sieg, der leider den Abstieg der Gäste aus der Landesliga besiegelte.

ERLANGEN (kk)- Der TSV 1860 Ansbach kann sich nach Samstagabend auf eine Verlängerung der TT-Saison in Form der Relegationsteilnahme einstellen. Der 9:5-Erfolg bei der SpVgg Erlangen festigt fast schon uneinholbar den 2. Tabellenplatz in der Verbandsoberliga, welcher zur Teilnahme am Aufstiegsturnier zur Oberliga berechtigt.