Sponsoring Amazon

   
   
TT_TSV_Ansbach Teilnehmer Tshirt mit Namen verfügbar https://t.co/UTHalykyR4
TT_TSV_Ansbach Vor dem letzten Spieltag durch ein 9:7 in Rugendorf die Relegation zur Oberliga gesichert 💪😔 #Changetheindustry… https://t.co/ksuzS43efU
   

TV Hilpoltstein 2 – TSV Ansbach 2 8:5

Eine unnötige Niederlage kassierte die Bayernligareserve des TSV Ansbach bei der 2. Jungenmannschaft des TV Hilpoltstein. Die Begegnung startete mit zwei vermeidbaren Niederlagen in den Doppeln Hüftlein/Klingler scheiterten im Entscheidungssatz und die für die verhinderten Seifert und Schlenz aus der Dritten nachgerückten Heumann und Wieg verloren den 4. Satz in der Verlängerung. Jakob Hüftlein fand im vorderen Paarkreuz nicht zu seiner Leistung, und Heumann und Wieg punkteten nur gegen die Nummer 4 der Gastgeber. Wobei Heumann durchaus noch einen weiteren Punkt hätte beisteuern können. Er scheiterte allerdings an seiner Nervosität. Da half es nichts, dass Max Klingler beeindruckend aufspielte und seine beiden Einzel gewann. Den 5. Punkt steuerte Hüftlein mit seinem Sieg gegen die Nummer 3 bei.

Ergebnisse (Hilpoltstein zuerst genannt):

J.Meier/F.Meier – Hüftlein/Klingler 3:2, Christoph/Eckert – Heumann/Wieg 3:1, J. Meier – Klingler 2:3, Christoph – Hüftlein 3:2, F. Meier – Wieg 3:0, Eckert – Heumann 1:3, J. Meier – Hüftlein 3:0, Christoph – Klingler 1:3, F. Meier – Heumann 3:2, Eckert – Wieg 0:3, F. Meier – Hüftlein 1:3, J. Meier – Heumann 3:1, Christoph – Wieg 3:0.